Freitag, 30. November 2018
ckc group, Veranstaltungen
#HackingDay bei ckc-CGI

Am Wochenende von Freitag dem 30.11. bis zum Samstag den 01.12.2018 veranstaltet CGI Deutschland unter dem Motto #CreateEpicStuff den dritten HackingDay in Braunschweig.

Das Format HackingDay soll insbesondere neue Impulse für CGI-Member setzen, neue Ideen generieren und innovatives Denken fördern. Dieser HackingDay steht natürlich auch im Zeichen des Kennenlernens von CGI- und ckc-Kollegen aus dem Norden.

Am neuen Standort in Niedersachsen finden sich rund 30 Teilnehmer zusammen, um sich in interdisziplinären Teams neuen Herausforderungen zu stellen. Motivierte Member, die bisher keine oder wenig Berührungspunkte zu Blockchain oder Kryptowährungen hatten, erarbeiten Hand in Hand mit erfahrenen Blockchain-Entwicklern für verschiedene vorgegebene Use Cases Lösungen. Dabei steht neben der Teamperformance natürlich auch der Spaß und allgemeine Austausch im Mittelpunkt.

Thema dieses Events ist die Distributed Ledger Technologie IOTA, die u.a. eine auf das „Internet of things“ ausgerichtete Kryptowährung (MIOTA) bietet, um bspw. automatisierte Microtransaktionen zwischen verschiedenen Geräten abzubilden.

Mitarbeiter und Entwickler der IOTA-Foundation unterstützen CGI bei der Durchführung des Events, indem sie die Besonderheiten ihrer Technologie sowie die Vision für die Zukunft erläutern, allgemeine Use Cases aufzeigen und den Teilnehmern die zuvor erarbeiteten speziellen Use Cases für den HackingDay präsentieren. Weitere Highlights der Veranstaltung sind allgemeine Vorträge zur Blockchain-Technologie sowie die Darstellung, an welchen konkreten Projekten CGI und ckc in der Vergangenheit schon gearbeitet haben.

Am Rande der Veranstaltung laden Inspirationsinseln und Chill-Ecken zum kreativen Verweilen der Teams ein. Zusätzlich sorgen weitere Angebote, wie z.B. die Mixed Reality Brille HoloLens von Microsoft, für neue Perspektiven.