Den Wandel in der Prozessindustrie begleiten

Die Prozessindustrie als technologisch anspruchsvolle und innovationsgetriebene Branche, u. a. Lebensmittelindustrie, Chemie, Pharmazie, zeichnet sich durch die marktgetriebene Notwendigkeit zur kontinuierlichen Verbesserung logistischer und produktionstechnischer Abläufe aus. Zudem gelten umfangreiche gesetzliche und für die Industrie festgelegte Regelungen wie etwa im Umweltbereich sowie zur Erfüllung und Aufrechterhaltung qualitativer Standards.

Die Prozessindustrie wird in ihren Prozessen und IT-gestützten Abläufen zunehmend komplexer. Die Steuerung der global agierenden Unternehmen braucht Werkzeuge, die eine schnelle Reaktion auf Veränderungen und eine unternehmensangepasste Reaktion auf die Erfordernisse zulassen.

Hierfür ist das Tool Information Warehouse eine wesentliche Unterstützung. Bereiche des Rechnungswesens und der Logistik können hier mit ihren Werten aussagekräftig dargestellt und z. B. für die Ermittlung von Kennzahlen genutzt werden.

Weiterhin ist eine funktionierende IT-Basis erforderlich. Durch langjährige Erfahrung auf diesem Gebiet können wir hier genauso wie u. a. im SAP BI und auf Basis des SAP NetWeaver entsprechende Leistungen anbieten, um z. B. Anforderungen an GRC (Governance, Risk and Compliance) oder an Berechtigungsstrukturen und Trennung von Verantwortlichkeiten gerecht zu werden.

Unternehmensprozesse zu bewerten und leistungsorientiert zu definieren, ist ein weiteres Merkmal des Leistungsspektrums.

Die ckc group unterstützt Sie bei der Erfüllung dieser komplexen Anforderungen, indem wir die geeigneten und speziell auf Ihr Unternehmen angepassten IT-Lösungen bereitstellen. Können wir auch Sie unterstützen?