Überführung bestehender Systeme in neue Architekturen

Die Erweiterung von Standard-Software-Lösungen und der technologische Wandel zwingen Unternehmen zur Migration ihrer Anwendungen. Handelt es sich um eine Eigenentwicklung (z. B. in COBOL), dann spricht man von einem Legacy-System.

Die ckc group setzt moderne Tools zur semiautomatischen Migration bestehender Systeme ein und bedient sich folgender Vorgehensweise:

  • Automatisierte Nutzungsanalyse
  • Analyse der verwendeten Software-Komponenten u. a. im Hinblick auf veraltete Sprachkonstrukte
  • Statische Performance-Analyse
  • Code-Optimierung durch Festlegung von (automatisch prüf- und umsetzbaren) Coding-Standards

Im Anschluss an die Analyse wird der Quellcode automatisch – unter Verwendung von manuell einstellbaren Regeln – umgesetzt. Durch ein intelligentes Regelsystem ist gewährleistet, dass immer korrekter Quellcode erzeugt wird.

ckc verfügt über Tools und Methoden sowohl für die semiautomatische Migration von SAP-Systemen als auch für die Transformation von Legacy-Systemen in den Technologien Visual Basic oder COBOL nach modernen objektorientierten Technologien wie Java oder C#.

Gehen Sie mit der Zeit – die ckc group unterstützt Sie dabei. Unsere Spezialisten beherrschen die aktuellen Tools und Techniken.