Prozesse beherrschen – in der Lebensmittelindustrie

Die Wertschöpfungskette der Lebensmittelindustrie unterliegt besonderen Anforderungen, um Kontamination oder Verderben der Waren zu verhindern. Durch den Gesetzgeber gibt es daher eine Reihe von Festlegungen zur Sicherung der Qualität, welche Teil der GxP, z. B. Good Hygienic Practice oder Good Manufacturing Practice, sind. 

Wir von der ckc group helfen Ihnen dabei, diese komplexen Herausforderungen optimal zu meistern, indem wir Sie bei der Auswahl und Implementierung der geeigneten Technologien und Systeme unterstützen. Unabhängig davon, ob es sich um Oracle-Datenbanklösungen, die Standardsoftware SAP® und SAP® NetWeaver®, Fragestellungen zu Business Intelligence, Entwicklungen im Bereich Microsoft .Net® und Java oder der Fortführung von IBM®-Mainframe-Anwendungen handelt.

Sowohl auf technischer als auch organisatorischer Ebene bieten wir herausragende Expertisen und unterstützen Sie …

  • bei der Einführung von SAPs Business Solution oder einzelnen SAP Modulen: SAP FI, CO, MM, PP, SD, CRM, SCM, GRC, …
  • bei der Implementierung von nicht-standardisierten Geschäftsabläufen im SAP-Umfeld mit ABAP, ABAP OO, JAVA, …
  • beim Einsatz des SAP-NetWeaver in den Bereichen
  • Output-Management
  • beim laufenden Betrieb Ihrer SAP-Umgebung: Systemwartung, Monitoring, Releasewechsel, Solution Manager, Berechtigungswesen, Datenmigration
  • Datenlademanagement,  … auch in Form von Remote Services
  • bei der Weiterentwicklung Ihrer IT-Architektur und der besseren Unterstützung Ihrer Geschäftsabläufe: BPM (Business Process Management)

Nutzen Sie unser Know-how zu Ihrem Vorteil – unsere Software-Entwickler unterstützen Sie.